AWESOME AGBs

1. Vertragsabschluss


Der Kunde verwendet für die Anfrage das von AWESOMEDJs bereitgestellte Online-Auftragsformular oder meldet sich telefonisch. Er hat vollständige und richtige Angaben zu machen, insbesondere über seinen Namen und seiner Anschrift. Nach der gestellten Anfrage und einem kostenlosen und unverbindlichen Vorgespräch mit Ihrem persönlichen DJ stellt AWESOMEDJs ein unverbindliches und vorläufiges Angebot. Dieses Angebot enthält jedenfalls ein vereinbartes Datum, bis zu welchem das Angebot vom Kunden verbindlich angenommen werden kann. Durch Übermittlung der Buchungsbestätigung durch AWESOMEDJs entsteht eine rechtskräftige Verbindlichkeit. Nach Verstreichen der Frist ist das gelegte Angebot ungültig.




2. Dienstleistung


Der Kunde gibt jene veranstaltungsbezogenen Daten bekannt, die AWESOMEDJs für die Vermittlung und Entsendung eines DJs benötigt. Davon umfasst sind insbesondere: Name und Anschrift des Kunden, Art, Datum, Zeit und Ort der Veranstaltung. Gibt der Kunde eine Präferenz für einen bestimmten DJ ab, wird AWESOMEDJs nach Möglichkeit versuchen, diesen zu beauftragen. Ist dieser bereits vor Angebotslegung verhindert oder ergibt sich bis zur Veranstaltung ein wesentlicher Verhinderungsgrund, steht es AWESOMEDJs frei, einen anderen DJ nach Wahl und Verfügbarkeit einzuteilen. Der Kunde kann aus einem Wechsel des DJs keine Ansprüche ableiten.




3. Preise und Zahlung


Alle Preise sind in Euro angegeben. AWESOMEDJs wird dem Kunden die erbrachten Leistungen nach deren Erbringung in Rechnung stellen. AWESOMEDJs ist berechtigt, Vorauskassa oder Vorschüsse zu verlangen. Wird dem nicht entsprochen, ist AWESOMEDJs zur Stornierung und zur Verrechnung von Stornogebühren berechtigt. Rechnungen sind mit Erhalt der Rechnung fällig, sofern in dieser kein abweichendes Zahlungsziel gewährt wird. Zahlungen sind ohne Abzug an AWESOMEDJs zu tätigen. Im Falle eines Zahlungsverzuges werden 8 % Verzugszinsen pro Jahr in Rechnung gestellt. Weiters hat AWESOMEDJs das Recht auf Ersatz aller mit der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung, insbesondere der anwaltlichen Einbringlichmachung der ausständigen Zahlungen verbundenen Kosten und Auslagen.




4. Änderungen und Storno


Der Kunde verpflichtet sich Änderungen der Veranstaltungsdaten umgehend schriftlich an AWESOMEDJs bekannt zu geben. Eine Stornierung der Buchung durch den Kunden muss ebenfalls schriftlich erfolgen. In jedem Fall einer Stornierung ist AWESOMEDJs berechtigt, folgende Entgelte in Rechnung zu stellen: # Stornierungen bis zum 61. Kalendertag vor der Veranstaltung sind kostenfrei. # Ab dem 60. Kalendertag bis zum 46. Kalendertag vor der Veranstaltung 25 % des Gesamtauftragswertes. # Ab dem 45. Kalendertag bis zum 31. Kalendertag vor der Veranstaltung 50 % des Gesamtauftragswertes. # Ab dem 30. Kalendertag bis zum 15. Kalendertag vor der Veranstaltung 75 % des Gesamtauftragswertes. # Ab dem 14. Kalendertag bis zum Tag der Veranstaltung 100 % des Gesamtauftragswertes. AWESOMEDJs behält sich Reduzierungen der Stornogebühren bei höherer Gewalt – dazu zählen Dürre, Flut, Feuer, Sturm, Unruhen, Aufstände, Terror, Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung, Einrichtungen und Dienste – oder aufgrund familiärer Gründe vor, ist jedoch in solchen Fällen stets bemüht, eine gerechte Lösung zu finden. Allfällige Stornokosten können im Falle einer Folgebuchung von AWESOMEDJs gegengerechnet werden.




5. Weitere Vertragsbedingungen


Lizenzgebühren für die Musiknutzung an die AKM bzw. etwaige weitere mit der Veranstaltung in Verbindung stehende Abgaben trägt der Veranstalter. Benötigte Bewilligungen sind ebenfalls vom Veranstalter einzuholen. Hochzeits- und Geburtstagsfeiern im privaten Rahmen müssen bei geschlossener Veranstaltung nicht bei der AKM gemeldet werden. Für Lärmbelästigung oder sonstige Beschwerden aufgrund der Musikdarbietung haftet der Veranstalter. Wird die Veranstaltung behördlich abgebrochen, ist trotzdem die vereinbarte Gesamtsumme vom Kunden zu bezahlen. Der Veranstalter hat dafür Sorge zu tragen, dass keinerlei mutwillige Beschädigung oder Vandalismus am Equipment von AWESOMEDJs direkt oder indirekt entstehen kann. Für Schäden am Equipment durch Dritte haftet somit der Veranstalter. Für den Fall einer Beschwerde, die im Kompetenzbereich des DJs liegt, ist der vor Ort befindliche DJ von AWESOMEDJs sofort darüber in Kenntnis zu setzen. Für die zweckmäßige Verwendung des Equipments von AWESOMEDJs müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein bzw. vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden: # Möglichkeit zum Aus- und Einladen des Equipments in unmittelbarer Nähe des vereinbarten Standortes der Anlage. # Nötige Durchfahrtsgenehmigungen, Schlüssel für Lifte, etc. sind vom Veranstalter im Vorfeld auf seine Kosten zu besorgen und dem DJ von AWESOMEDJs zur Verfügung zu stellen. # Ausreichender Stromanschluss (230 V) in der Nähe des vereinbarten Standortes der Anlage. # Ein stabiler Tisch (mind. 150 x 60 cm). # Bei Veranstaltungen im Freien sorgt der Veranstalter für einen trockenen Standort des DJs und seiner Ausrüstung. # Auch für eine ausreichende Überdachung gegen Schlechtwetter (im Winter geheizt) bzw. gegen direkte Sonneneinstrahlung ist zu sorgen. # Wenn großer Publikumsandrang zu erwarten ist, hat der Veranstalter für eine geeignete Abtrennung zwischen Publikum und Equipment zu sorgen. Sollte es bei der Veranstaltung zu groben und umfangreichen Abweichungen gegenüber dem vereinbarten Ablauf kommen, sind die DJs von AWESOMEDJs zu keinerlei Leistung verpflichtet.




6. Datenschutz


Der Kunde stimmt zu, dass seine persönlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zum Zwecke der Erfüllung des mit AWESOMEDJs geschlossenen Vertrages verarbeitet werden, jedoch nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Sollte AWESOMEDJs eine Weitergabe an Dritte, die mit AWESOMEDJs in einer Vertragsbeziehung stehen und die der Erfüllung des mit dem Kunden geschlossenen Vertrages dient, erwägen, so verpflichtet sich AWESOMEDJs, dies nur nach Rücksprache mit und ausdrücklicher Zustimmung durch den betreffenden Kunden durchzuführen.




7. Schlussbestimmungen


Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist der Sitz von AWESOMEDJs. Alle Streitigkeiten mit Unternehmen sind vor dem dafür zuständigen Gericht auszutragen. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Sollten einzelne Bestandteile dieser AGB unwirksam oder mit einer Lücke behaftet sein oder werden, so berührt das nicht die Gültigkeit der übrigen Vertragspunkte. Anstelle der unwirksamen oder lückenhaften Bestimmung tritt jene, die nach dem von den Parteien verfolgten wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Regelung am nächsten kommt. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.





Ein Team professioneller DJs und Experten für

Hochzeiten, Firmenveranstaltungen, Geburtstagsfeiern, Themenabende in Bars oder Clubs sowie Parties aller Art.

Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© 2020 awesomedjs.at. All rights reserved.

asdjs-logo-Standard.png

Menu